Der Sinnesgarten vom ASB

Im letzten Jahr hatte sich der ASB Kreisverband Lüneburg beim Sparkassenprojekt DAS TUT GUT für eine Förderung zum Bau eines Sinnesgartens beworben und gewonnen. Nach intensiven Planungen, die diversen Anforderungen gerecht werden sollten, wurde die gärtnerische Meisterleistung nun offiziell von Vertretern der Sparkasse und des Kreisverbandes eingeweiht.

Entstanden ist ein Sinnesgarten für die Gäste der Tagespflegeeinrichtungen vom Kreisverband, welche ihn bereits täglich nutzen. Selbtverständlich ist der Garten aber auch für die Öffentlichkeit zugänglich.  Insbesondere auf Menschen, die an Demnez erkrankt sind, ist der Garten spezialisiert und fein abgestimmt. "Wir wollten unseren Gästen auch draußen einen Platz zum Wohlfühlen bieten", so Geschäftsführer Harald Kreft.

"Barierefrei, Rollstuhlgerecht und viele weitere Highlights machen den Sinnesgarten zu einem echten Erlebnis. Fühlkästen, verschiedene duftende Blumen, ein Wasserspiel, Gemüse in Hochbeten und viele liebevoll gestaltete Details sprechen insbesondere die Sinne an und lassen alte Erinnerungen wieder aufleben" berichtet Andrea Schröder Ehlers, Vorsitzende des Kreisverband bei einem Rundgang. "Erste Tomaten haben wir bereits geernet", ergänzt Frau Schneider, Gast der Tagespflege am Moldenweg. Sie nutzt den Garten bei schönem Wetter beinahe täglich wie sie uns erzählt.

Herr Narewski von der Sparkasse freut sich über die gelungene Umsetzung der Förderung."Wir haben das gerne gemacht und sind stolz, ein so tolles Projekt unterstützen zu können"

Der Dank von Geschäftsführer  Harald Kreft und der Vorsitzenden Andrea Schröder-Ehlers geht auch an die Firma Franz Darger. Die Garten- und Landschaftsbauer haben das Projekt bei den Planungen unterstützt und großartig umgesetzt.

Neugierig geworden? Besuchen Sie gerne den Sinnesgarten und den ASB Kreisverband Lüneburg in der Kreisgeschäftsstelle am Moldenweg. Wir freuen uns auf Sie.

Über die Einweihung des neuen Sinnesgarten freuen sich: (Von Links) Frau Bartsch (Gast der Tagespflege), Frau Rust (ASB), Frau Schneider (Gast der Tagespflege), Frau Schröder-Ehlers (Vorsitzende ASB), Herr Kreft (Geschäftsführer ASB), Herr Narewski (Sparkasse Lüneburg)
Foto: ASB Kreisverband Lüneburg
Im Sinnesgarten gibt es eine Menge zu entdecken und zu erforschen. Insbesondere das Wasserspiel lädt zum verweilen ein.
Foto: ASB Kreisverband Lüneburg