[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus

Ihre Spende für unserer Projekt

Auch langfristig wird Lüneburg SCHOCKT kostenfrei bleiben und weiter an Bedeutung gewinnen, wenn Menschen wie Sie ihre Standortdaten zur

Joschka Schiller präsentiert die AED App Lüneburg schockt vom ASB Lüneburg
Foto: D. Thomas / Landeszeitung Lüneburg

Verfügung stellen. Doch es gibt auch noch weitere Möglichkeiten, wie Sie das Projekt unterstützen können: Erzählen Sie Freunden und Bekannten von der App oder weisen Sie sie auf die Webseite www.lueneburg-schockt.de hin.

Unterstützen Sie Lüneburg SCHOCKT durch Ihre Spende!

Mit Ihren Spendengeldern ist es möglich, die Öffentlichkeitsarbeit zu intensivieren und so mehr Menschen das Leben zu retten – denn jeder Standort und jeder Nutzer erhöhen die Chancen, bei einem plötzlichen Herzstillstand richtig zu helfen und einen AED einsetzen zu können.

Die Bankverbindung für Spenden lautet:

Verwendungszweck: Lüneburg schockt
IBAN: DE 28 240 50110 0000 003186
BIC: NOLADE21LBG
Bank: Sparkasse Lüneburg

Mit Ihren Spenden unterstützen Sie ausschließlich das Projekt Lüneburg SCHOCKT, um es weiter zu verbessern und bekannter zu machen.
Der ASB Lüneburg stellt auf Wunsch gerne eine Spendenquittung aus.

Das Lüneburg-Schockt-Team bedankt sich für Ihre Unterstützung und steht jederzeit gern für Fragen bereit.

Porträtfoto Joschka Schiller

Joschka Schiller

Verwaltungsleitung, Wünschewagen, Jugendarbeit, Lüneburg-schockt

Tel. : 04131/2086613
Mobil Nummer : 0176/62378089
Fax : 04131/390620

Wv6?|S-_IG^0#R$tlHEC13a7xnQM&hoLVy8]#[KZy!i@mRR4QpyFf1N8~Kw*i~nT@/f^b0_^x

ASB-Kreisverband Lüneburg

Moldenweg 10-12
21339 Lüneburg